unterstützt von:
Erlebnisland
Sachsen-Anhalt

Schauplätze und Ereignisse der Moderne in Sachsen-Anhalt

Zahlreiche Impulse gingen einher mit der Aufklärung und mit dem Beginn der Moderne in Europa. Das Gebiet des heutigen Sachsen-Anhalt war prägend für die deutsche Kultur und das Geistesleben in Europa im 18. Jahrhundert.

Zeitalter Ereignisse / Schauplätze
1814/1815

Die Provinz Sachsen wird gegründet

Im Wiener Kongress wurde, im Ergebnis der napoleonischen Kriege, die Gründung der preußischen Provinz Sachsen beschlossen. Einhergehend mit der Rückgewinnung von Altbesitzen an der Mittelelbe, wie die Provinzialhauptstadt Magdeburg und den anhaltischen Herzogtümer (Anhalt-Dessau, Anhalt-Köthen und Anhalt-Bernburg).

1815

Otto von Bismarck

Otto Eduard Leopold von Bismarck-Schönhausen wurde am 1. April 1815 in Schönhausen in der Altmark geboren. Er trieb die Gründung des Deutschen Reiches prägend voran und wurde von 1871 bis 1890 erster Reichskanzler des Deutschen Reiches.

1844

Oswald Spengler

Oswald Arnold Gottfried Spengler, deutscher Geschichtsphilosoph und Kulturhistoriker sowie antidemokratischer politischer Schriftsteller, wird am 29. Mai 1988 in Brandenburg im Harz geboren.

1844

Friedrich Nietzsche

Der Philosoph Friedrich Wilhelm Nietzsche wird am 15. Oktober 1844 in Röcken bei Lützen geboren. Er erlangte Weltruhm und hohe Anerkennung in seinem Tätigkeitsbereich.

1859

Fontane in der Altmark

Der Dichter und Schriftsteller Heinrich Theodor Fontane durchwandert 1859 die Altmark. Hier schrieb er Romane wie Effi Briest, welche noch heute an seine damaligen Eindrücke und Erlebnisse erinnern.

1862

Otto von Bismarck (1815-1898) wird Ministerpräsident

Otto von Bismarck wird, als Sohn eines Gutsbesitzers, 1862 Ministerpräsident und 1871 der erste Reichskanzler des deutschen Kaiserreichs. Bis 1890 prägt er maßgeblich die Politik Deutschlands.

1879

Naumburg Sitz des Oberlandesgerichtes:

Naumburg wird Sitz des Oberlandesgerichtes für das Herzogtum Anhalt und die Provinz Sachsen. Der Sitz bleibt bis heute als einziger Sitz des Oberlandesgerichtes in Sachsen-Anhalt bestehen.

 

Größe ändern

Genthin Altenplathower Kirche mit Grabstein Plothos

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Wernigerode Harzer Schmalspurbahnen: Bahnhof Schierke

Freizeitangebote
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Haldensleben Ehemalige Synagoge

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Wernigerode Harzer Schmalspurbahnen: Bahnhof Westerntor

Freizeitangebote
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Wernigerode Harzer Schmalspurbahnen: Werkstatthalle am Westerntorbahnhof

Freizeitangebote
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Wernigerode Harzer Schmalspurbahn: Hauptbahnhof mit Aussichtsplattform

Freizeitangebote
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Ummendorf Börde-Museum in der Burg Ummendorf

Freizeitangebote
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Quedlinburg Harzer Schmalspurbahn: Bahnhof Quedlinburg

Freizeitangebote
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Haldensleben Museum Haldensleben mit dem Teilnachlass der Gebrüder Grimm

Freizeitangebote
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Wolmirstedt Museum Wolmirstedt auf der Schlossdomäne

Freizeitangebote
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag
Weitere Beiträge werden geladen