unterstützt von:
Erlebnisland
Sachsen-Anhalt
Sehenswürdigkeiten

Burg Kirche Sankt Nicolai – Unterkirche

Panorama anzeigen
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen

Zu Gast in der Kirche Sankt Nicolai / Unterkirche in der Rolandstadt Burg

Burg – auch bekannt als Stadt der Türme – führt direkt durch die bekannte Straße der Romanik. Entlang dieser beeindruckenden Straße führt auch die einzigartige Sehenswürdigkeit der Kirche Sankt Nicolai / Unterkirche.

Einblicke in die evangelische Kirche Sankt Nicolai / Unterkirche zu Burg

Während Ihres Urlaubsaufenthalts in Burg bei Magdeburg sollten Sie unter anderem auch der Unterkirche der Kirche St. Nicolai einen Besuch abstatten. Diese Sehenswürdigkeit der Rolandstadt, errichtet zwischen 1162 und 1186, beeindruckt durch ihren romanischen Granitquaderbau. Bei der Unterkirche der Kirche St. Nicolai handelt es sich um eine Pfeilerbasilika in Kreuzform. Ihr angeschlossen ist ein Westbau mit zwei Türmen.

Dabei wurde das weitausladende Westhaus durchgehend konzipiert. Hieran schließt sich ein Chorraum quadratischer Formgebung inklusive einer halbkreisförmigen Apsis an. Die Ostwände desselben sind mit halbkreisförmigen Nebenapsioden versehen. Südlicherseits des Chorraumes wurde später eine Sakristei angebaut. Dabei ruht das Kreuzrippengewölbe teilweise auf Figuren nachgebildeter Konsolen.

Innenausstattung der Kirche Sankt Nicolai / Unterkirche

Im Innenraum der Kirche St. Nicolai / Unterkirche finden Besucher schmucklose Hochschiffwände. Im Jahre 1556 fand ein Ersatz der einstigen Flachdecke durch ein Kreuzrippengewölbe statt. Der aus dem Zeitalter des Barock stammende und 1699 erbaute zweigeschossige Hauptaltar aus Holz, bestehend aus zwei Säulen, ruht auf einem Segmentgiebel. Linkerhand ist eine Figur Mose zu sehen, während sich rechterhand die des Johannes befindet. Mittig findet der interessierte Gast ein Gemälde mit einer Gethsemane Darstellung, die

  • Einsetzung des Abendmahls
  • darunterliegende Predella
  • darüber liegende Lunette

Besondere Aufmerksamkeit gilt den Putten, die Marterinstrumente in ihren Händen halten. Der sich zuvor in der Unterkirche der Kirche St. Nicolai befindliche, zwischen den Jahren 1584 bis 1588 gefertigte Altar ist 1703 für einen Preis von „sechs Thaler und acht Groschen“ nach Stresow verkauft worden. Hier kann er gegenwärtig noch besichtigt werden.

Die aus Stein bestehende Altarplatte ist mit drei Weihekreuze versehen. Anhand dieser ist deutlich zu erkennen, dass vor über 800 Jahren die Weihe der Kirche St. Nicolai / Unterkirche stattfand.

Besonders sehenswert ist die um 1610 entstandene Kanzel aus Sandstein. Sie verfügt über ein figürliches Relief aus Alabaster. Das Figurenprogramm entspricht dem eines Epitaphs. Moses trägt einen Kanzelkorb, der mit fünf Medaillons der vier Evangelisten mit deren Attributen versehen ist. Die Brüstung der Kanzel gibt die Kreuzigungsgruppe wieder.

Für das zu Beginn des 17. Jahrhunderts aus Sandstein gefertigte Hängeepitaph zeichnet der Steinmetz Hans Hirzig aus Überlingen – Bodensee – verantwortlich. Dieser fertigte jenes für Christoph von Eckstett und dessen Frau zu Lebzeiten des Paares an.

Es wird davon ausgegangen, dass der aus dem 12. Jahrhundert stammende Taufstein ein Mitbringsel eines flämischen Einwanderers war. Dieser aus Kalkstein bestehende Taufstein stammt aus Belgien. Im Jahre 1852 ist dieser aus der Kirche St. Nicolai / Unterburg entfernt und zerstört worden.

Öffnungszeiten Unterkirche Sankt Nicolai

Monat Tag Öffnungszeit
Mai – September Montag bis Freitag 15:00 – 17:00 Uhr
Samstag 10:00 – 12:00 Uhr

Kontakt und Anschrift

Unterkirche Sankt Nicolai
Nicolaistraße 4
39288 Burg
Tel.: 03921 – 944430
E-Mail: guembel@t-online.de
Web: www.kirche-in-burg.de

BurgInfo
Berliner Straße 38
39288 Burg
Tel.: 03921-2331
E-Mail: burginfo@stadt-burg.de
Web: www.stadt-burg.de

Direkt zum
Panorama
Größe ändern

Burg Kirche Unser Lieben Frauen – Oberkirche

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Burg Berliner Torturm

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Burg Bismarckturm

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Burg Freiheitsturm / Kuhturm

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Burg Hexenturm

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Burg Historische Gerberei – Theodor Albrecht

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Elbe-Parey Schleuse Parey

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Magdeburg Wasserstraßenkreuz Magdeburg – Trogbrücke

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Biederitz Dorfkirche Gerwisch

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Magdeburg Wasserstraßenkreuz Magdeburg – Schiffshebewerk Rothensee

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag
Weitere Beiträge werden geladen