unterstützt von:
Erlebnisland
Sachsen-Anhalt
Sehenswürdigkeiten

Burg Kirche Unser Lieben Frauen – Oberkirche

Panorama anzeigen
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen

Im schönen Burg nahe Magdeburg, direkt an der Straße der Romanik gelegen, finden Gäste der Stadt die Kirche Unser Lieben Frauen.

Tauchen Sie ein in die Geschichte der Kirche Unser Lieben Frauen

Errichtet wurde die Kirche Unser Lieben Frauen im 12. Jahrhundert. Erstmals urkundlich erwähnt wurde diese 1186, und zwar als Mutterkirche von St. Nicolai. Da sich die Pfarrkirche in der Oberstadt von Burg befand, war sie vielen auch als Oberkirche bekannt. Die Balkendecke sowie der Chor der romanischen Kirche fielen 1268 einem Feuer zum Opfer.

Zwischen 1356 und 1455 kam es zum Neubau im Stil der Gotik. Für die neue Oberkirche sind Sand- und Feldsteine verbaut worden. Zu späterer Zeit gesellten sich zu den Turmhelmen sowie zum Ostgiebel Backsteine hinzu. Da es des Öfteren zu Blitzeinschlägen in der Kirche Unser Lieben Frauen kam, machten sich gehäufte Restaurierungen an den Türmen erforderlich.

Der kürzere Nordturm ist mit einem Schweifdach von 1585 versehen. Besucher der Oberkirche können in der Oberkirche einen Grabstein aus 1353 besichtigen. Ferner sind noch einige Reste des Brandes von 1268 im Unterbau der Türme sowie der nördlichen Apsis erhalten geblieben.

Ausstattung der Kirche Unser Lieben Frauen

Burg verfügt mit der Oberkirche über eine beliebte Sehenswürdigkeit. Im Chorraum der Kirche befindet sich ein breitausladender Altar. Dieser aus Sandstein bestehende Altar ist reichlich mit Alabasterreliefs geschmückt.

In der Mitte der Mensa befindet sich eine Abbildung des jüdischen Passahmahles. Das Hauptbild stellt das Abendmahl Jesus mit seinen Jüngern dar. Oberhalb befindet sich die Kreuztragung, direkt an der Spitze kann der auferstandene Christus betrachtet werden.

Die Seiten des Altars zeigen Johannes den Täufer. Dieser zeigt auf Jesus. Umgeben ist der gesamte Altar von Medaillons, die die vier Evangelisten darstellen. Inmitten der Marmorsäulen befinden sich die zwölf Jünger, umgeben von zwei Cherubim.

Die ebenso aus Sandstein, geschmückt mit Alabasterreliefs, bestehende Kanzel schuf Michael Spies. Apostel Paulus trägt den als Sechseck dargestellten Kanzelkorb. Geschmückt sind die acht Felder am Kanzelkorb sowie am Aufgang mit in Alabaster geschnittenen Bildern des Alten Testaments.

Das nördliche Seitenschiff beherbergt die aus Sandstein bestehende Taufe. Hinter derselben in der Apsis befindet sich ein aus dem 15. Jahrhundert stammendes Kruzifix. Verborgen in einer Nische der Nordwand steht eine aus Holz gefertigte Marienfigur auf dem Mond. Gleichfalls an der Nordwand findet sich ein kunstvolles Epitaph für den Bürgermeister Johann Rudolph, verstorben im Jahre 1599.

Im Eingangsbereich der Kirche Unser Lieben Frauen wartet eine aus Eichenholz gefertigte Schnitzarbeit auf die Besucher. Dargestellt ist eine Adorantengruppe von zwei Familien zu Beginn des 16. Jahrhunderts.

Öffnungszeiten Oberkirche Unser Lieben Frauen

Monat Tag Öffnungszeit
2. Mai – 30. September Montag bis Freitag 15:00 – 17:00 Uhr
Samstag 10:00 – 12:00 Uhr

Kontakt und Anschrift

Oberkirche Unser Lieben Frauen
Kirchhof Unser Lieben Frauen 1
39288 Burg
Tel.: 03921 – 944430
E-Mail: guembel@t-online.de
Web: www.kirche-in-burg.de

BurgInfo
Berliner Straße 38
39288 Burg
Tel.: 03921-2331
E-Mail: burginfo@stadt-burg.de
Web: www.stadt-burg.de

Direkt zum
Panorama
Größe ändern

Burg Kirche Sankt Nicolai – Unterkirche

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Burg Berliner Torturm

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Burg Bismarckturm

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Burg Freiheitsturm / Kuhturm

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Burg Hexenturm

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Burg Historische Gerberei – Theodor Albrecht

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Elbe-Parey Schleuse Parey

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Magdeburg Wasserstraßenkreuz Magdeburg – Trogbrücke

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Biederitz Dorfkirche Gerwisch

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Magdeburg Wasserstraßenkreuz Magdeburg – Schiffshebewerk Rothensee

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag
Weitere Beiträge werden geladen