unterstützt von:
Erlebnisland
Sachsen-Anhalt
Sehenswürdigkeiten

Kalbe (Milde) Dorfkirche Engersen (Kalbe (Milde) OT Engersen)

Panorama anzeigen
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen

Ein Besuch in der Dorfkirche Engersen

An der Nordroute der Straße der Romanik finden Sie die Dorfkirche Engersen. Die aus dem 13. Jahrhundert stammende Sehenswürdigkeit hat ihren Ursprung in spätromanischer Zeit. Einstmals diente sie als Wehrkirche.

Historischer Einblick in die Dorfkirche Engersen

Bei der evangelischen Dorfkirche Engersen handelt es sich um eine Feldsteinkirche. Charakteristisch für das flachgedeckte Bauwerk im Altmarkkreis Salzwedel sind der querrechteckige Westbau sowie der eingezogene Chor. An der Südseite lässt sich ein älteres Rundbogenportal erkennen.

Zu einer Erweiterung des Chors kam es im 16. Jahrhundert. Und zwar in der Form eines Halbkreises. Die mit Stichbögen ausgestatteten Fenster vom Schiff sind zu einem späteren Zeitpunkt erweitert worden. In der Zeit von 1738 bis 1745, 1877 sowie 2014/15 ist die Dorfkirche Engersen mehrmals einer Restaurierung unterzogen worden.

Blick in den Innenraum der romanischen Dorfkirche Engersen

In der Epoche des Barocks kam es zu Umgestaltungen des Kircheninneren. Während Ihres Ausflugs zur Dorfkirche Engersen werden Ihnen im Innenraum ganz besonders die prunkvolle Gestaltung des Kanzelaltars wie auch der Holzdecke auffallen.

Das sich im Eingangsbereich der Dorfkirche Engersen befindliche Kastengestühl im Spätrenaissance-Stil stammt aus den Anfängen des 17. Jahrhunderts. Ferner finden Sie

  • eine, vermutlich aus dem 17. Jahrhundert stammende, Bronzeglocke sowie
  • einen neuromanischen Orgelprospekt von 1880

vor.

Der Altarraum beherbergt Ludolf von Alvenslebens Grabmal. Zudem blieb die Patronatsloge bis heute gut erhalten. Diese ist an der Chor-Südwand im 16. Jahrhundert erbaut worden. Im 18. Jahrhundert erhielt der Innenraum der Dorfkirche Engersen eine Auskleidung im Stil des Barock. 1877 gesellte sich die Hufeisenempore hinzu.

Der recht schlicht gestaltete Kanzelaltar verfügt über seitliche Durchgänge, die aus dem 18. Jahrhundert stammen. Verziert ist er mit Wangen sowie einer Medaillon Rahmung im Stil einer Ohrmuschel. Dabei verkörpert der Kanzelaltar die enge Verbindung von Abendmahl und Predigt. Sie fühlen sich Gott besonders nah.

An der Nordwand finden Besucher einen aus 1733 stammenden Grabstein. Einst zählte eines der ältesten Triumphkreuze der gesamten Altmark zur Kirchenausstattung. Dieses Triumphkreuz können Interessierte heute im Stendaler Altmärkischen Museum besichtigen.

Öffnungszeiten Dorfkirche Engersen

Öffnungszeiten nach Absprache. Ansprechpartner für Führungen: Tourist-Information Kalbe (Milde).

Kontakt und Anschrift

Am Dorfplatz
39638 Kalbe (Milde) OT Engersen
Tel.: 039085 – 6389
E-Mail: info@ev.pfarramt.estedt.de
Web: www.evangelisches-pfarramt-estedt.de

Tourist-Information
Schulstraße 11
39624 Kalbe (Milde)
Tel.: 039080 – 97122
E-Mail: touristinfo@stadt-kalbe-milde.de
Web: www.stadt-kalbe-milde.de

 

 

Direkt zum
Panorama
Größe ändern

Naumburg (Saale) Siechen- oder Abtskapelle des Zisterzienserklosters Pforta

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Südharz Harzer Schmalspurbahnen: Bahnhof Nordhausen

Freizeitangebote
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Allstedt Burg und Schloss Allstedt

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Magdeburg Landtag von Sachsen-Anhalt

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Hohe Börde Friedhofskapelle Bebertal St. Stephanus

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Wust-Fischbeck Dorfkirche Melkow

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Oebisfelde-Weferlingen Dorfkirche St. Michaelis mit der Grabplatte Lothars II.

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Wernigerode Harzmuseum

Freizeitangebote
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Hecklingen Klosterkirche St. Georg und Pankratius

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Merseburg Neumarktkirche Sankt Thomae

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag
Weitere Beiträge werden geladen