unterstützt von:
Erlebnisland
Sachsen-Anhalt
Sehenswürdigkeiten

Klostermansfeld Klosterkirche St. Marien des Benediktinerklosters Mariae Himmelfahrt

Panorama anzeigen
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen

Klosterkirche St. Marien in Klostermansfeld

Die aus dem 12. Jahrhundert stammende romanische Klosterkirche St. Marien in Klostermansfeld ist eine der Stationen an der Straße der Romanik. Ferner liegt das bedeutende Bauwerk in unmittelbarer Nähe zum Lutherweg Sachsen-Anhalt sowie am St. Jacobus Pilgerweg und ist somit ein beliebtes Ausflugsziel.

Historischer Einblick in die Klosterkirche St. Marien

Nach 1170 wurden die Bauarbeiten an der Klosterkirche St. Marien beendet. In der Folgezeit kam es zu weiteren Umbauten und Erweiterungen. So wurde beispielsweise um 1450 der Chor vergrößert. Dabei kam es gleichzeitig zur Umgestaltung in den Stil der Gotik.

Als 1525 der Bauernkrieg tobte, wurde die Klosterkirche St. Marien samt der angrenzenden Klostergebäude ausgeplündert. Dabei nahmen die Gebäude schwere Schäden. Infolgedessen mussten das Querhaus sowie die Seitenschiffe abgerissen werden. 1526 kam es zur Auflösung des Klosters. Aus der Klosterkirche St. Marien wurde die Pfarrkirche von Klostermansfeld.

1732 bekam der Kirchturm romanischen Ursprungs eine barocke Haube. Zudem erfolgten weitere kleinere Umbauten an der Basilika.

Zu Restaurierungen umfangreicherem Ausmaßes an der einstigen Klosterkirche St. Marien kam es in den 1960er Jahren. Im Zuge dessen sind bedeutsame Teile des einst romanischen wie frühgotischen Bauzustands wiederhergestellt worden. In den 1990er Jahren kam es zu weiteren Sanierungsarbeiten.

Kloster der Klosterkirche St. Marien

Das sich einst auf dem Gelände der Klosterkirche Stankt Marien befindende Benediktinerkloster hatte seinen Ursprung um 1140. Gestiftet wurde dieses seitens des Markgrafen Albrecht der Bär sowie seiner Frau. Zur Stiftungsgemeinschaft zählten ferner sein ältester Sohn Otto, Graf Hoyer von Mansfeld und seine Gemahlin Bya.

Seit 1160 führten Mönche des Josaphaordens das Kloster. 1170 erhielt das Gotteshaus, das einst St. Niclas geweiht war, die Heilige Jungfrau Maria als Schutzpatronin.

Besichtigung der Klosterkirche St. Marien in Klostermansfeld

Kulturell interessierte Besucher können an einer fachkundigen Führung – mit Voranmeldung – der beeindruckenden Sehenswürdigkeit teilnehmen. Während der Führungen können spezielle Themenschwerpunkte Berücksichtigung finden. Dabei stehen

  • historisch-genetische
  • nächtliche
  • spirituelle

Kirchenführungen zur Auswahl.

Führungen finden täglich statt. Im Rahmen der stattfindenden Gottesdienste kann die Klosterkirche allerdings nicht besichtigt werden.

Einmal jährlich steht die Klosterkirche Sankt Marien für ihre Besucher am Tag des offenen Denkmals zur individuellen Erkundung zur Verfügung.

Öffnungszeiten Klosterkirche St. Marien

Öffnungszeiten und Führungen auf Anfrage.

Kontakt und Anschrift

Benediktinerkloster / Kirchengemeinde St. Marien
Kirchstr. 3
06308 Klostermansfeld
Tel.: 034772 – 25250 oder 034772 – 32255 oder 034772 – 839385
E-Mail: kirchenfuehrerin@ev-kloster-kirche.de
Web: www.ev-kloster-kirche.de

Tourist-Information Eisleben
Hallesche Straße 4–6
06295 Lutherstadt Eisleben
Tel.: 03475 – 602124
E-Mail: info@lutherstaedte-eisleben-mansfeld.de
Web: www.lutherstaedte-eisleben-mansfeld.de

Direkt zum
Panorama
Größe ändern

Lutherstadt Eisleben Kloster St. Marien zu Helfta

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Haldensleben Ehemalige Synagoge Haldensleben

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Hansestadt Gardelegen Dorfkirche Wiepke

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Hohe Börde Marktkirche St. Jacobi

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Hansestadt Salzwedel Pfarrkirche St. Lorenz

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Naumburg (Saale) Burg Saaleck

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Wolmirstedt Schlosskapelle Wolmirstedt der Schlossdomäne

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Westheide St. Laurentius Kirche Hillersleben

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Naumburg (Saale) Burgruine Burg Rudelsburg

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Wernigerode Harzer Schmalspurbahnen: Werkstatthalle am Westerntorbahnhof

Freizeitangebote
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag
Weitere Beiträge werden geladen