unterstützt von:
Erlebnisland
Sachsen-Anhalt
Sehenswürdigkeiten

Magdeburg Landtag von Sachsen-Anhalt

Panorama anzeigen
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen

Bildende Sehenswürdigkeit Magdeburgs – der Landtag Sachsen-Anhalt

Das Gebäude des Landtags Sachsen-Anhalt liegt mitten in Sachsen-Anhalts Hauptstadt Magdeburg. Gegenüber dem Gebäudekomplex finden Besucher der Stadt den gotischen Magdeburger Dom „St. Mauritius und St. Katharina“. Linkerhand des Landtagsgebäudes befindet sich das weithin bekannte Hundertwasserhaus. Rechterhand steht das Kloster Unser Lieben Frauen.

Landtag Sachsen-Anhalt – Einblick in die Geschichte

Zur Bebauung des Domplatzes Magdeburg kam es nach einem Entwurf von Fürst Leopold von Anhalt-Dessau – auch bekannt als der „Alte Dessauer“. Von der einstigen Gestaltung finden Sie heute nur noch die Überreste an der Ostflanke der Gebäude Domplatz 2 bis 5 sowie an der Nordflanke jene am Domplatz 7 bis 9.

Der einst unter Gouverneur Fürst Leopold von Anhalt-Dessau im preußischen Dienst gestandene Festungsbaumeister Gerhard Cornelius von Walrave zeichnete als Leiter des Häuserbaus Domplatz 7 bis 9 verantwortlich. Die beiden Gebäude mit der Hausnummer 7 und 8 entstanden für zwei Bürger Magdeburgs.

In das Haus Nr. 8 zog der Maurermeister Hans Georg Reinecke ein. Er erweiterte den Bau in Form eines Mietshauses. Dahingegen bewohnte Christian Wunenburg, Weinhändler, das Haus Domplatz 7. Während des Zweiten Weltkrieges kam es zur Zerstörung der Gebäude Domplatz 7 bis 9.

Wiederaufbau nach Ende des Zweiten Weltkriegs

1953 kam es zum Wiederaufbau der zerstörten Häuser am Magdeburger Domplatz. Damit sich ein geschlossenes Gebäudeensemble an der nördlichen Seite des Domplatzes ergibt, kam es zum Anbau des heutigen Hauses Nr. 6 im gleichen historischen Baustil. In den 1950er Jahren fanden die Gebäude hauptsächlich Verwendung als Ingenieurschule für Wasserwirtschaft.

Landtag Sachsen-Anhalt – Ausstattung

Seit Januar 1991 befindet sich der Landtag Sachsen-Anhalt im großen Gebäudeareal des Magdeburger Domplatzes. Für diesen machte sich ein Umbau in mehreren Etappen erforderlich. So mussten zunächst die alten Unterrichtsräume der Ingenieurschule zu Beratungszimmer des Ausschusses umgebaut werden. Anschließend entstand im einstigen Festsaal des Ostflügels der Plenarsaal.

Abschließend konnte der Gebäudekomplex Domplatz 8 und 9 Anfang Juli 1993 feierlich an die Abgeordneten übergeben werden. Im Rahmen einer zwölfmonatigen Bauzeit erfuhr das Haus Nr. 6 in der Zeit 1996/97 eine Erneuerung. Hier befindet sich zwischenzeitlich der Plenarsaal vom Landtag Sachsen-Anhalt.

Weitere Modernisierungen fanden zwischen 2013 und 2014 statt. Während dieser konnten sämtliche technische Leitungen auf die aktuellen Standards der Datenkommunikation angepasst werden.

Im Plenarsaal des Landtags Sachsen-Anhalts finden die Landtagssitzungen statt. Ferner besitzen sämtliche Abgeordnete des Landtags neben ihrem Büro im Wahlkreis über ein weiteres Büro. Neben seiner Funktion als Örtlichkeit für politische Entscheidungen fungiert der Landtag des Landes Sachsen-Anhalt zusätzlich als Zentrum der Kommunikation der gewählten Politiker/innen mit den Bürgerinnen und Bürgern des Bundeslandes.

Neben dem Treffen von politisch wichtigen Entscheidungen zeichnet die Landtagsverwaltung mit ihren verschiedenen Referaten zusätzlich für den problemlosen Arbeitsablauf direkt im Landtag verantwortlich. Dafür tragen etwa 130 Mitarbeiter/innen innerhalb der Landtagsverwaltung die Verantwortlich. An der Spitze derselben steht der Landtagspräsident.

Landtag Sachsen-Anhalt als einzigartige Sehenswürdigkeit während eines Besuchs in Magdeburg

Während Ihres Besuchs von Magdeburg locken nicht nur die zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten direkt in der Innenstadt. Eine Vielzahl an Gästen von Sachsen-Anhalts Landeshauptstadt nutzen ihren Aufenthalt auch für einen Besuch des Gebäudekomplexes vom Landtag Sachsen-Anhalt.

Bei den hier stattfindenden Plenarsitzungen erhalten Sie als Gast die einmalige Gelegenheit, auf der Zuschauertribüne live dabei zu sein. Nehmen Sie auch an einer der Führungen durch den Landtag teil! Hier können Sie in den Hauptfluren sich von stets wechselnden Ausstellungen überraschen lassen.

Nur eine Minute Fußweg vom Landtag Sachsen-Anhalt entfernt wartet ein beliebtes Ausflugsziel auf Sie. Denn hier fließt die Elbe direkt durch Magdeburg.

Öffnungszeiten Landtag von Sachsen-Anhalt

Durchschnittlich 13000 Gäste pro Jahr besuchen den Landtag und schauen den Parlamentariern bei ihrer Arbeit über die Schulter. Das Besuchsangebot richtet sich an Schulklassen ebenso wie an Erwachsenengruppen. Um nach Möglichkeit Ihren Wunschtermin zu realisieren, wird eine frühzeitige Kontaktaufnahme empfohlen.

Kontakt und Anschrift

Landtag von Sachsen-Anhalt
Referat Medien- und Öffentlichkeitsarbeit,
Besucherdienst und Protokoll
Domplatz 6 – 9
39104 Magdeburg
Tel.: 0391 – 5601230
E-Mail: besucherdienst@lt.sachsen-anhalt.de

Tourist-Information Magdeburg
Magdeburg Marketing Kongress und Tourismus GmbH
Ernst-Reuter-Allee 12
39104 Magdeburg
Tel.: 0391 – 8380402
E-Mail: info@magdeburg-tourist.de
Web: www.magdeburg-tourist.de

Direkt zum
Panorama
Größe ändern

Halle (Saale) Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Thale Kloster Wendhusen

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Goseck Schloss Goseck – Burg- und Klosteranlage

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Wernigerode Historische Parkanlage Lustgarten

Freizeitangebote
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Raguhn-Jeßnitz Dorfkirche Altjeßnitz

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Schönburg Burg Schönburg

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Seehausen (Altmark) Stadtkirche St. Petri

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Naumburg (Saale) Dorfkirche St. Lucia

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Eckartsberga Eckartsburg

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Wernigerode St.-Johannis-Kirche Wernigerode

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag
Weitere Beiträge werden geladen