unterstützt von:
Erlebnisland
Sachsen-Anhalt
Sehenswürdigkeiten

Falkenstein/Harz Konradsburg und Klosterkirche St. Sixtus

Panorama anzeigen
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen

Konradsburg und Klosterkirche St. Sixtus – spätromanische Sehenswürdigkeiten in Ermsleben

Als eine der Stationen der bekannten Straße der Romanik laden die Konradsburg und Klosterkirche St. Sixtus im Harzer Ortsteil Ermsleben zum Entspannen ein.

Historische Einblicke in Konradsburg und Klosterkirche St. Sixtus

Erstmalig erwähnt wurde die Konradsburg im 11. Jahrhundert. Sie diente als Stammsitz der Adelsfamilie der Herren von Konradsburg, die um 1120 zur Burg Falkenstein umsiedelte. Schenken wir einer alten Sage Glauben, so hat Egino von Konradsburg den Grafen von Ballenstedt erschlagen. Als Buße schenkte er die Burg den Benediktinern. Gesellschaftliche Veränderungen im 14./15. Jahrhundert besiegelten den Untergang des Benediktinerklosters.

Erst nach 1477 begannen Erfurter Karthäuser-Mönche mit der Wiederbelebung des verlassenen Klosters. Kloster und Burg nahmen ein jähes Ende, als diese 1525 einer Plünderung während des Bauernkrieges zum Opfer fielen. In den darauffolgenden Jahrhunderten fand die Konradsburg hauptsächlich Verwendung als Wirtschafts- wie auch Wohngebäude.

Im Jahre 1712 kam die Konradsburg einer landwirtschaftlichen Nutzung zugute. Das sich im ehemaligen Kreuzgang befindliche Brunnenhaus hat seinen Ursprung im 18. Jahrhundert. Hierin befindet sich ein Brunnen mit einem Eselstretrad. Die heutige technische Schauanlage war noch bis 1948 in Betrieb.

Weitere zur Burg gehörende Gebäude sind im 18. wie auch 19. Jahr für wirtschaftliche Zwecke erbaut worden. In den 1970er Jahren verfiel die Konradsburg zunehmend. 1982 konnte eine Bürgerbewegung die Bausubstanz sämtlicher Burgbestandteile sichern.

Lohnenswertes Ausflugsziel – die Klosterkirche St. Sixtus in Ermsleben

Sehenswertes Ausflugsziel für Besucher ist die Klosterkirche St. Sixtus. Sie blieb während des Bauernkrieges von Angriffen verschont. So können noch gut erhaltene Teile der aus 1200 stammenden kreuzförmigen Basilika besichtigt werden. Dies sind

  • die Apsiden mit darunterliegender Krypta
  • der Hauptchor
  • die Nebenchöre.

Neben der reichlich verzierten Krypta mit Ranken- und Blattwerk sind auch der einstige Kräutergarten der Klosterkirche St. Sixtus sowie der Burgbrunnen im Brunnenhaus sehenswert.

Heutige Nutzung der Konradsburg Ermsleben

Seit 1996 öffnet an den Wochenenden ein ehrenamtlich betriebenes Galeriecafé seine Pforten. Vielschichtige Veranstaltungen finden seither auf der Konradsburg statt.

Zusätzlich finden verschiedene Feierlichkeiten, wie beispielsweise

  • Burgfeste
  • verschiedene Konzerte
  • Kochen in der „Schwarzen Küche“

bei ihren Gästen Gefallen.

Hochzeit auf der Konradsburg

Zudem können Heiratswillige in der Konradsburg den kirchlichen wie auch standesamtlichen Bund der Ehe schließen. Sehr beliebt sind hierbei historische Räumlichkeiten, beispielsweise der Klosterkeller. Aber auch die Schwarze Küche bietet ein hervorragendes Ambiente für diese Feierlichkeit.

Wenn Sie Wasser für eine Taufe selbst schöpfen möchten, haben Sie im Burgbrunnen mit einer Tiefe von 45 Metern des Kreuzganges diese einmalige Gelegenheit, dies per Tretrad zu tun.

Öffnungszeiten Konradsburg und Krypta

Monat Tag Öffnungszeit
Sommerzeit Montag – Freitag 10:00 – 17:00 Uhr
Samstag – Sonntag und Feiertags 10:00 – 18:00 Uhr
Winterzeit Montag – Freitag 10:00 – 16:30 Uhr
Samstag – Sonntag und Feiertags 10:00 – 17:30 Uhr

Führungen außerhalb der Öffnungszeit nach Vereinbarung möglich.

Öffnungszeiten Galerie-Cafe

Tag Öffnungszeit
Samstag – Sonntag und Feiertags 14:00 – 17:00 Uhr

 

Kontakt und Anschrift

Konradsburg und Klosterkirche St. Sixtus
Konradsburg 2
06463 Falkenstein / Harz OT Ermsleben
Tel.: 034743 92564
E-Mail: kontakt@konradsburg.com
Web: www.konradsburg.com

Touristinformation Gartenhaus
Informations- und Servicezentrum am Gartenhaus
06543 Falkenstein/Harz OT Pansfelde
Tel.: 034743 53565
E-Mail: postfach@stadt-falkenstein-harz.de
Web: www.falkenstein-harz.de

Direkt zum
Panorama
Größe ändern

Falkenstein/Harz Burg Falkenstein

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Naumburg (Saale) Dorfkirche St. Lucia

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Eckartsberga Eckartsburg

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Wernigerode St.-Johannis-Kirche Wernigerode

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Bad Bibra Margaretenkirche zu Steinbach

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Freyburg (Unstrut) Klosterkirche Zscheiplitz

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Mücheln (Geiseltal) St.-Micheln-Kirche

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Wernigerode Am Brunnen im Heideviertel

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Seegebiet Mansfelder Land Hafen am Süßen See Seeburg

Freizeitangebote
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag

Gommern Pfarrkirche St. Petri

Sehenswürdigkeiten
Beitrag teilen
Auf der Karte anzeigen
Direkt zum
Panorama
Zum Beitrag
Weitere Beiträge werden geladen